Stuttgart wie im Hochgebirge:Seilbahn, Zahnradbahn und viel Natur

Stuttgart wie im Hochgebirge - Seilbahn, Zahnradbahn und viel Natur
Die Landeshauptstadt zwischen Wald und Reben hat Attraktionen zu bieten wie das Hochgebirge: Hinauf geht es bei dieser Tour auf Stuttgarts Höhen mit der Zahnradbahn nach Degerloch zu weiten Ausblicken über den Kessel. Degerloch galt einmal als Luftkurort und wurde so ein beliebter Ausflugsort und Fabrikanten bauten hier ihre Villen. Heute kocht hier noch Fernsehkoch Vincent Klink und der Santiago-de-Chile-Platz an der Alten Weinsteige bietet ein spektakuläres Panorama. Nicht weit davon liegt ein Weinberg und gleichzeitig Kulturdenkmal; der Degerlocher Scharrenberg. Nach einem Gang durch den Wald gelangen wir zum Dornhaldenfriedhof mit den Gräbern der RAF-Terroristen Baader, Ensslin und Raspe. Dort befindet sich das historische Garnisonsschützenhaus und nicht weit davon befindet sich der Waldfriedhof mit Prominentengräbern von Theodor Heuss, Robert Bosch und Künstler*innen wie Oscar Schlemmer und Ida Kerkovius. Abenteuerlich geht es wieder hinunter mit einer original Standseilbahn von 1929. Unterwegs erfahren wir viel über Stuttgarts Stadtgeschichte. Bahntickets (VVS-Tarif) nicht inklusive. Treffpunkt: Haltestelle Zahnradbahn, Marienplatz, Stuttgart-Süd, von Stgt Hbf umsteigen am Charlottenplatz, 70180 Stuttgart, - ENDPUNKT Südheimer Platz, 70199 StuttgartVeranstalter i.S.d.Rr.: Bernd Möbs
XM11215
Bernd Möbs
1 Termin, 22.01.2022,
Samstag, 11:00 - 14:30 Uhr, 0.00 Min. Pause
1 Termin(e)
Treffpunkt: Stadtbahnhaltestelle Marienplatz, oben Zahnradbahn
17,00 € zzgl. Ticket Seilbahn

Belegung: