Studienreise - Namibia


Namibia gehört zu den eindruckvollsten Ländern Afrikas mit einer einmaligen Vielfalt an Landschaften, Ethnien, Tier- und Pflanzenwelt. Gerade was die Pflanzenwelt betrifft, ist Namibia mit seinen vielen endemischen Arten, die sich perfekt an Ihre klimatische Umwelt angepasst haben, etwas ganz Besonderes. Mit Geographen unterwegs, werden Sie dies nicht nur alles erleben, sondern auch verstehen lernen. Die Reise führt auf einer abwechslungsreichen Route von der lebendigen Hauptstadt Windhoek, über die grandiose Landschaft des Waterbergs, in den wildreichen Etosha-Nationalpark, wo Sie fast sämtliche Großwildarten Afrikas versammelt finden, bis ins Damaraland. Von dort geht es weiter an den Ozean nach Swakopmund, Ausgangspunkt für die Zentrale Namibwüste und einer Bootsfahrt auf dem Atlantik zu den Robbenkolonien. Weiter geht es zum Sesriem Canyon und zu den welthöchsten Dünen im abgelegenen Sossusvleis. Die Reise findet, von der klimatischen Verträglichkeit sowie von der Möglichkeit, Tiere zu beobachten, in der besten Reisezeit (Trockenzeit im Winterhalbjahr der Südhemisphäre) statt. Veranstalter i.S.d.Rr.: Geopuls-Studienreisen GbR
Montag, 22.07.- Sonntag, 04.08.2019
PM11302
Dr. Heinz Sander
14 Termine, 22.07.2019, - 04.08.2019,
Montag, 06:00 - 18:00 Uhr, 0.00 Min. Pause
Dienstag, 06:00 - 18:00 Uhr, 0.00 Min. Pause
Mittwoch, 06:00 - 18:00 Uhr, 0.00 Min. Pause
Donnerstag, 06:00 - 18:00 Uhr, 0.00 Min. Pause
Freitag, 06:00 - 18:00 Uhr, 0.00 Min. Pause
Samstag, 06:00 - 18:00 Uhr, 0.00 Min. Pause
Sonntag, 06:00 - 18:00 Uhr, 0.00 Min. Pause
14 Termin(e)
Direktflug ab/bis Stuttgart
3.480,00 € (EZ +320 €), inkl. 11 Ü/HP in Namibia, Hin- und Rückflug ab/nach Frankfurt, komplettes Programm. Begrenzt auf max. 16 Teilnehmende. Prospekt bitte anfordern.

Diese Veranstaltung hat schon begonnen! Wenn Sie sich anmelden wollen, melden Sie sich bei uns telefonisch oder persönlich:

Belegung: