Reisemotorsegler - Der Weg zur Pilotenlizenz (ausgefallen)

Ausfall: Reisemotorsegler - Der Weg zur Pilotenlizenz
Der Luftsportverein Roßfeld e.V. erläutert Ihnen an einem Infoabend und bei einem späteren Schnupperflug, wie Sie ohne Vorkenntnisse, aber mit Interesse an der Luftfahrt, den Pilotenschein für Reisemotorsegler (TMG-Lizenz) erwerben können. Dieser ca. 90-minütige Vortrag ist durch Bild-Impressionen aus dem Flugzeugcockpit untermalt. Mit der Ausbildung durch den LSV Roßfeld e.V. auf dem vereinseigenen Reisemotorsegler kann jederzeit auf dem Segelflugplatz Roßfeld oberhalb von Glems begonnen werden und findet je nach Wetter ganzjährig statt. Die Pilotenlizenz für Reisemotorsegler kann später im LSV Roßfeld e.V. auf Lizenzen für Segelflugzeuge (GLD) und Ultraleichtflugzeuge (UL) erweitert werden.Das Highlight dieses Kurses ist dann ein praktischer Schnupperflug im Reisemotorsegler über die Schwäbische Alb an einem individuell vereinbarten Termin.Sollten Sie den Termin des Vortrages nicht wahrnehmen können bieten wir Ihnen eine zweite Chance am Mi, 10.11.2021 um 19:30 Uhr an. Bitte teilen Sie uns dies bei der Anmeldung mit. Mindestalter 16 Jahre
XM11305
Klaus Dost LSV Roßfeld e.V.
1 Abend, 06.10.2021,
Mittwoch, 19:30 - 21:00 Uhr, 0.00 Min. Pause
1 Termin(e)
Schulungsraum Luftsportverein Roßfeld e.V., Frauengrund 9, Metzing
40,00 € Gebühr beinhaltet den Vortrag inkl. Skript und einen Flug