Philosophie für Einsteiger
"Was ist der Mensch?" - Anthropologische Aspekte von der Antike bis zur Gegenwart.
III. Teil: "Der Mensch zwischen Freiheit und Determination"

Philosophie für Einsteiger: "Was ist der Mensch?"
Bild aus der Stuttgarter Zeitung
Autonomie und Willensfreiheit gilt als wesentliches Kriterium des Menschseins. Dem entgegen steht die alltägliche Lebenserfahrung, dass wir uns in unseren Handlungen und Entscheidungen durchaus nicht immer frei fühlen können. Wir unterliegen unserer biologischen Natur und einem Netz von biographischen, sozialen, historischen und geographischen Determinanten. Und doch basieren ethische Systeme sowie die Idee von Menschenwürde und Menschenrechten auf der Annahme der "Autonomie" im Sinne der Selbstbestimmung des Menschen. Neurobiologische Forschungen, das weite Feld virtueller Realität, Künstlicher Intelligenz und Robotik scheinen dieses traditionell geprägte Menschenbild ins Wanken zu bringen. Ist der freie Wille nur eine Illusion? Dieser universellen Frage nach der Freiheit des Ich und der sich daraus ergebenden, immer dringlicher werdenden Verantwortung des Menschen, auch für eine zukünftige Welt, soll das Thema der Kursabende sein.
OM20011
45,00 €

Belegung:
 
  1. Programmbereiche

  1. vhs Metzingen-Ermstal

    Innere Heerstraße 6
    72555 Metzingen

    Tel.: 07123 9293-0
    Fax: 07123 9293-30
    info@vhs-metzingen.de

    Lage & Routenplaner

    Impressum