Ausfall: Kunstmuseum Stuttgart - Ekstase (ausgefallen)


Ekstase ist eines der ältesten und zugleich erstaunlichsten Phänomene europäischer wie außereuropäischer Kulturen. Ursprünglich im rituell-religiösen Kontext geprägt, wurde die ekstatische Grenzerfahrung begrifflich erstmals in der Antike erfasst. Seither ist sie ein fester Bestandteil westlicher Gesellschaftstheorien. Dabei veränderte und erweiterte sich die Definition und Bewertung kontinuierlich. Während die Ekstase gerade in indigenen Kulturräumen vornehmlich positiv konnotiert ist und im Rahmen ritueller Handlungen gelebt wird, wurde und wird sie in den von Industrialisierung, Kapitalismus und Globalisierung dominierten Gesellschaften heute oft als etwas Bedrohliches wahrgenommen.
PG11254
  Stefanie Maisch
1 Termin, 19.01.2019,
Samstag, 09:50 - 16:00 Uhr, 0.00 Min. Pause
1 Termin(e)
Raum: Bahnhof Metzingen, Gleis 2
28,00 € inkl. Fahrt, Eintritt und Führung