Sport nach Krebs


Seit vielen Jahren gibt es für Frauen das erfolgreiche Angebot Sport nach Brustkrebs. Mit diesem Kurs soll eine gemischte Gruppe von Frauen und Männern mit verschiedenen Krebsformen aufgebaut werden. Krebsformen wie Prostatakrebs oder Eierstockkrebs, aber auch Menschen mit Hirntumoren sollen hier angesprochen werden. Die positiven Auswirkungen von Bewegung, Spiel und Sport in der Krebsnachsorge sind durch zahlreiche Untersuchungen belegt. Der Kurs versteht sich als Lebenshilfe für die Betroffenen. Die TeilnehmerInnen sollen dabei unterstützt werden, die durch Familie, Beruf und Freizeit gestellten Anforderungen wieder bewältigen zu können. Therapiefolgen sollen gemildert, die Krankheitsverarbeitung positiv beeinflusst und die Eigenverantwortung gestärkt werden.
OU38406
75,00 € TuS/TVN 0 €*

Belegung: