Das Nähcafé Metzingen am Mittwochnachmittag im Haus der VHS


Bild OM21400_Riedlinger
Meine Leidenschaft gehört der Kreativität, insbesondere dem Nähen. Erste Nähversuche machte ich schon als Mädchen. Das Schneiderhandwerk habe ich später von Grund auf erlernt. Die Gesellenprüfung schloss die Lehrzeit ab. Die Meisterprüfung vervollständigte die Ausbildung. Die Ausbildung zur Bürgermentorin gab mir den Mut, eine Einrichtung aufzubauen, in der Metzinger Bürger die Möglichkeit bekommen, unter fachlicher Anleitung ihre Kleidung selbst zu ändern, zu reparieren und zu modernisieren. So entstand Ende Oktober 2014 im Klosterhof 13 in Metzingen das "Nähcafé Metzingen" als Pilotprojekt unter dem Motto "Was Mütter und Großmütter noch konnten", was in dieser Einrichtung praktiziert und neu erlebt werden soll. Mittlerweile hat sich im Nähcafé zusätzlich ein Handarbeitskreis gebildet. Dieser findet parallel zum Nähen statt. Das Nähcafé Metzingen, im Haus der VHS, ist ein Bürgermentoren-Projekt. Die Einrichtung wird ehrenamtlich geführt. Die Teilnahme ist kostenlos. Kleine Spenden zur Deckung unserer "kleinen Kosten" nehmen wir gerne. Öffnungszeiten: 14:00 - 17:00 Uhr mittwochs In den Schulferien ist das Nähcafé geschlossen. Projektkonzeption und Leitung: Margarete Riedlinger Kontakt: Tel. 07123 6254 naehcafe.Metzingen@gmail.com
OM21400
Margarete Riedlinger
18 Nachmittage, 21.02.2018, - 18.07.2018,
Mittwoch, 14:00 - 17:00 Uhr
18 Termin(e)
Haus der VHS, Innere Heerstr. 6, 72555 Metzingen, Atelier, Haus der VHS, Raum Atelier
gebührenfrei

Diese Veranstaltung hat schon begonnen! Wenn Sie sich anmelden wollen, melden Sie sich bei uns telefonisch oder persönlich:

Belegung:
 
  1. Programmbereiche

  1. vhs Metzingen-Ermstal

    Innere Heerstraße 6
    72555 Metzingen

    Tel.: 07123 9293-0
    Fax: 07123 9293-30
    info@vhs-metzingen.de

    Lage & Routenplaner

    Impressum