Der Stuttgarter KillesbergEin alter Park und ein neues WohnviertelVon der Reichsgartenschau zum neuen Stadtteil Killesberghöhe (ausgefallen)

Ausfall: Der Stuttgarter Killesberg
Für diese Veranstaltung ist die Fahrt mit dem Bus zum Stuttgarter Killesberg und zurück bereits inbegriffen. Abfahrt des Busses in Bad Urach: 09:30 Uhr, Abfahrt in Metzingen um 09:50 Uhr. Ankunft in Stuttgart um 10:50 Uhr. Termin der Führung: 11:00 - 13:00 Uhr. Rückfahrt: 14:45 Uhr, Ankunft in Metzingen: 15:40 Uhr, Ankunft in Bad Urach: 16:00 Uhr.Eine ArchitekTour in der Natur: Ein frühlingshafter Sonntagsspaziergang!Das Areal um den Stuttgarter Killesberg - einst auch Messegelände - hat in den letzten Jahren weitreichende Veränderungen erfahren, auch mit den Gebäuden renommierter europäischer Architekturbüros. Hochpreisige Immobilien entstanden. Das Stadtteilzentrum Killesberg-Höhe ist nun Mittelpunkt des Stadtteils. Baugemeinschaften und Privatleute haben am Rande der Parkerweiterung ihr neues Zuhause gefunden. Die Wiesenkissen betten neue Spazierwege ein!Unser Rundgang beginnt im unter Denkmalschutz stehenden Killesbergpark, mehrfacher Austragungsort von Gartenschauen. Er gilt als gelungene und noch heute sehr gut funktionierende Anlage der 1930er Jahre und schließt seit der IGA 1993 die große Parkanlage zum "Grünen U". Bei gutem Wetter werden wir vom filigranen Aussichtsturm des Ingenieurs Schlaich einen wundervollen Blick ins Umland genießen. Seine Quellen der Inspiration für dieses Bauwerk reichen weit in die Geschichte der Ingenieur-Baukunst zurück! Sie haben die Möglichkeit, danach an der Killesberghöhe oder im Höhenrestaurant einzukehren!In Kooperation mit der VHS Bad Urach-Münsingen.
OM11214
29,00 € inkl. Busfahrt und Führung