Keine aktuellen Veranstaltungen gefunden.

Vor Längerem begonnen


Ermäßigungen


Gegen Vorlage von Nachweisen erhalten folgende Personengruppen eine der folgenden Ermäßigungen der Kursgebühr:


 25% Schülerinnen, Studentinnen, Auszubildende, Au-Pairs bis 27 Jahre, FSJlerinnen, BFDlerinnen, Schwerbehinderte sowie Inhaberinnen von Jugendleiterkarten. 
Begleitpersonen von Schwerbehinderten mit Merkzeichen „B“ müssen keine Kursgebühr bezahlen.

50% Bezieherinnen von Arbeitslosengeld II / Sozialhilfe und Asylsuchende

• 75% Bezieherinnen von Arbeitslosengeld II / Sozialhilfe und Asylsuchende bei Vorlage der Metzingen Card (im Bürgerbüro der Stadt Metzingen zu beantragen). 
Dabei werden einmalig 51 € Guthaben der Metzingen Card verrechnet.

 bei Anrechnung eines STÄRKE-Gutscheins kann bei Vorlage eines entsprechenden Nachweises (Arbeitslosengeld II, BaföG o.ä.) die verbleibende Kursgebühr nochmals um 50% reduziert werden.

• Das zweite und jedes weitere Geschwisterkind zahlt in den Kian-Do Selbstverteidigungskursen nur die Hälfte der Kursgebühr. In den Selbstverteidigungskursen für Erwachsene (Kian-Do und Boxen) ist die Kursgebühr um die Hälfte verminderbar, wenn von einem Teilnehmenden nachweislich maximal die Hälfte der Kurstermine wahrgenommen werden. 
Den Nachweis führt die Kursleitung.

 In begründeten sozialen Härtefällen kann auf Antrag eine Ermäßigung gewährt werden.
 
Von Ermäßigungen ausgenommen sind Veranstaltungen der Jungen vhs, Exkursionen, Studienreisen, Prüfungsgebühren und Kosten für Unterrichts- und Verbrauchsmaterialien. Abweichende Ermäßigungsregelungen sind bei der Ankündigung der jeweiligen Veranstaltung angegeben.
 
  1. vhs Metzingen-Ermstal

    Innere Heerstraße 6
    72555 Metzingen

    Tel.: 07123 9293-0
    Fax: 07123 9293-30
    info@vhs-metzingen.de

    Lage & Routenplaner

    Impressum